• VERSAND 1-2 TAGE
  • 100% HANDGEMACHT
  • SICHER BEZAHLEN
0,00  0
Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Tradition von Röcks Bärwurz

Josef Andreas Röck verarbeitete unter dem Firmennamen J.A. Röck im Jahr 1877 erstmals in unserer Region wildwachsenden Bärwurz aus über 1000 m Höhe des bayerisch- böhmischen Waldgebirges zu dem Getränk, welches allgemein als Bärwurz bekannt ist. 
Die Firma Jos. Andr. Röck e.K. gründete er schließlich 1896 und im gleichen Jahr scheint ihm auch das endgültige Rezept von „Röcks Bärwurz“ gelungen zu sein. Als typisch bayerisches Getränk, wurde Röcks Bärwurz seitdem - wie in Bayern üblich - zumeist im "Stamperl" nach einem reichhaltigen Essen konsumiert.

In den 1970ern erwarb anschließend ein Zwiesler Brauereibesitzer die Rechte und die Originalrezeptur von 1896. Für die Herstellung von Röcks Bärwurz pachtete dieser extra für den Anbau der Wurzel mehrere HA Grundstücke an.

Mission: Neuzeit

Im neuen Jahrhundert wechselten die Originalrezeptur, die Rechte für die Herstellung und den Verkauf von Original Röcks Bärwurz, sowie langjährig in Fässern gelagerte Bärwurz - Essenzen erneut den Besitzer.

Seitdem gibt es nur ein Ziel: Weg mit dem angestaubten Image vom altbackenen Schnaps, den man nur dann trinkt, wenn man sich wieder einmal "überfressen" hat.

Zugegeben, Bärwurz ist ein typisch bayerisches Getränk, das nicht jedermanns Sache ist. Aber er kann so viel mehr, als nur pur aus dem Stamperl genossen zu werden.

Handgemachter Röcks Bärwurz funktioniert wunderbar als Gin - Ersatz in Getränken, kann mit Wermut kombiniert werden und erlebt in der heimischen Barszene gerade einen enormen Aufschwung.
Bärwurz Spezialität - Röcks Bärwurz
Weil er einfach immer passt

Mach dir eine gute Zeit!

🌱 Hervorragend im Geschmack

🗜 100% Handarbeit

🍸 Schmeckt pur und als Mix